Zahnweiss wieder herstellen

Das natürliche Zahnweiss wieder herstellen ist gerade dann ein Anliegen, wenn sich die Zähne im Laufe der Jahre stark verfärbt haben. Aber auch, wenn besondere Anlässe vor der Tür stehen, dann sind weiße Zähne gefragt.

Die Werbung macht es uns vor und deutlich. Die Farbe der Zähne passt nicht zum Hochzeitskleid. Das mag auf den ersten Blick trivial erscheinen, auf den zweiten Blick ist es gar nicht so abwegig. Denn tatsächlich können gerade bei solch einem Anlass, bei dem die Farbe Weiß im Vordergrund steht, gelbliche Zähne den schönen Moment verderben. Aber auch bei vielen anderen, wichtigen Anlässen ist es ästhetischer mit einem weißen Lächeln zu strahlen.

Das Zahnweiss wiederherstellen ist heutzutage sehr einfach, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Der Zahnarzt kann es in seiner Praxis durchführen, aber auch für die Anwendung zuhause gibt es einige Methoden. Doch was ist eigentlich das Zahnweiss? Es ist nicht waschpulverweiss und rein, denn von Natur aus hat der Mensch gar keine superweissen Zähne. Eine Aufhellung kann daher auch immer nur soweit erfolgen, wie die eigenen Zähne es zulassen. Einer Zahnaufhellung sollte in jedem Fall eine gründliche Untersuchung vorangehen, um sicher zu stellen, dass den Verfärbungen keine krankheitsbedingten Ursachen zu Grunde liegen. Auch Zähne, die kariös sind oder bei denen andere Schäden vorliegen, sollten zuerst behandelt werden. Bei starken Zahnfleischproblemen ist ebenfalls von der Zahnaufhellung abzusehen, da das Bleichgel die Beschwerden verschlimmern kann.

Wenn nun die Vorbereitungen, inklusive einer professionellen Zahnreinigung, abgeschlossen sind, kann der Interessierte das Zahnweiss wiederherstellen. Beim Power oder In-Office-Bleaching werden die Zähne vom Zahnarzt vor Ort gebleicht. Das Ergebnis ist sofort sichtbar. Eine weitere professionelle Methode ist das Hybrid Bleaching, bei dem die Zähne, nach einer ersten Aufhellung beim Zahnarzt, zuhause mit extra angefertigten Schienen weiter aufgehellt werden. Für diese Anwendung gibt es Schienen aus der Apotheke sowie Whitening-Stripes und -Pens. Bei oberflächlichen, leichten Verfärbungen eignen sich zum Zahnweiss wieder herstellen auch die Zahncremes für weiße Zähne.